BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

News

1

📢Investition in den Bevölkerungsschutz📢

 

Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen investiert weiter in den Bevölkerungsschutz und lässt 4 Sirenen im Gemeindegebiet installieren.

Dies um die Bevölkerung von Rielasingen-Worblingen in einem Katastrophenschutzfall schnell und effektiv warnen zu können.

Geplant und aufgebaut werden die Sirenen von der Firma Sonnenburg Electronic AG.

Mit Hilfe einer Schalldruckmessung wurden 4 Standorte in der Gemeinde festgelegt.

An folgenden Standorten wird eine Sirene aufgebaut werden: auf der Hebelschule in Arlen, auf dem alten Feuerwehrturm an der Scheffelschule, auf dem Bauhof und auf der Hardberghalle in Worblingen.

Es werden 3 Sirenen des Typs SES 1200 Watt und eine SES 2400 Watt verbaut. 2 von den 4 Sirenen werden mit Hilfe einer Solaranlage betrieben.

 

Am 14. und 15. Februar werden nun die S​​​​​​​irenen an den festgelegten Standorten installiert.

An diesen beiden Tagen kann es zu Probeläufen der Sirenen kommen.

Es besteht zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr für die Bevölkerung.

Auf der Webseite des Bundesamt für Bevölkerungsschutz find​​​​​​​et man Informationen rund um das Thema Warnsirenen und die verschiedenen Signale.

 

https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html

 

Doch wann werden die Sirenen eingesetzt?

Dies geschieht zum größten Teil in Katastrophenschutzfällen die eine Gefahr für die Bevölkerung darstellen. So z.B. bei einer Hochwasserlage, schweren Unwettern oder bei einem Großbrand.

Die Feuerwehr Rielasingen-Worblingen wird jedoch nicht wie in teils anderen Orten mit Hilfe der Sirene zu Einsätzen alarmiert. In Ausnahmefällen kann die Sirene hier jedoch auch genutzt werden, z.B. beim Teilausfall des Alarmierungsnetzes.

In den nächsten Tagen werden wir weitere Info‘s rund um das Thema der Warnsirenen posten.

Bild: Sonnenburg Electronic AG

1
2
3

Neujahresempfang A-Zug

 

Nach 3 Jahren war es endlich wieder soweit. Der A-Zug konnte in gewohnter Weise das neue Jahr mit seinem Neujahresempfang beginnen.

Bei einem Glas Sekt und einigen Worten von unserem Kommandanten Viktor Neumann wurde auf das neue Jahr angestoßen. Nach einer Vorspeise von unserer Kochgruppe, welche uns wieder mit bestem Essen verwöhnte, gab es einen kleinen Rückblick über die letzten Jahre. Hierbei wurden Florian, Christian, Ben und Dieter für besondere Probeteilnahme mit einem kleinen Präsent geehrt. 

Dann gab es einen Ausblick auf unser "Jubiläumsjahr"

Nach dem Hauptgang, wandte sich unser Bürgermeister Ralf Baumert mit einigen Worten an uns. Er bedankte sich bei der gesamten Feuerwehr für das geleistete in den letzten Jahren. Vieles wurde auf den Weg gebracht. Insbesondere lobte er die Zusammenarbeit mit der Projektgruppe rund um unser neues Feuerwehrhaus.

Mit einem Präsent bedankte er sich persönlich bei Viktor, Alexander, Daniel, Andrea, Maria und der Kochgruppe, Lucas, Volker, Jürgen und Ilmo für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit in ihren Positionen.

 

Nach einem leckeren Dessert, saß man noch lange zusammen und genoss die Zeit wieder in gewohnter Weise zusammen zu sitzen.

 

 

 

1

🔥Atemschutzlehrgang 02/2022🔥

 

Heute fand der Abschluss des zweiten Atemschutzlehrganges 2022 in Rielasingen-Worblingen statt. In mehreren intensiven Übungsstunden lernten die 15 Teilnehmer den Umgang mit dem Atemschutzgerät und wurden langsam an die Belastung eines Atemschutzgeräteträgers herangeführt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern des Lehrganges zum erfolgreichen Abschluss.🎉

 

Besonders freuen wir uns über unsere 4 Absolventen aus unseren eigenen Reihen.

 

Herzlichen Glückwunsch an Elias, Ben, Emre und Max.

Warntag

Am 8. Dezember 2022 findet der zweite bundesweite Warntag statt.

 

An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Der bundesweite Warntag dient dem Ziel, die Menschen in Deutschland über die Warnung der Bevölkerung zu informieren und sie damit für Warnungen zu sensibilisieren.

 

Es werden an diesem Tag auch Sirenen zu hören sein. Sofern diese ausgelöst werden.

Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen kann zum Zeitpunkt des Warntages die Bevölkerung noch nicht über Sirenen warnen.

 

https://warnung-der-bevoelkerung.de/

https://im.baden-wuerttemberg.de/.../warnung-der...

Jubiläum FZ
Jubiläum FZ
Jubiläum FZ

Jubiläum Fanfarenzug Rielasingen-Arlen

 

Am Samstag den 19.11.2022 feierte der Fanfarenzug Rielasingen-Arlen seinen 60. Geburtstag.

Dies natürlich mit einer großen Feier in der Talwiesenhalle.

 

Mit Freude haben wir an diese Fest die Bewirtung übernommen und natürlich mitgefeiert.

 

An dieser Stelle nochmal herzliche Gratulation zum Jubiläum

Gerätewart

🔨Neuer Gerätewart🧰

Heute endete ein Gerätewart-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg (Bild) in Bruchsal.

Herzlichen Glückwunsch an Lucas zum erfolgreich abgeschlossenen Lehrgang.🎉


Mach weiter so💪🏻.

Gruppenbild
TH

🔥Trainingstag🔥

 

Gestern am Samstag den 22.10.2022 waren einige Kameraden der Feuerwehr Rielasingen-Worblingen beim @rescue_training_center zu einer Fortbildung.

Das Thema lautete: „LKW Rettung“.

Mit dabei waren ebenfalls einige Kameraden der Feuerwehr Singen, der @feuerwehr_gottmadingen und der Werkfeuerwehr Takeda.

Herzlichen Dank an das Team vom @rescue_training_center für die lehrreiche Fortbildung🙏🏻.

 

#wirfürrielasingenworblingen #wirfüreuch #fwrielasingenworblingen #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #ehrenamt #fortbildung #lkwrettung #verkehrsunfall #weiterbildung #rescuetrainingcenter #danke #lehrgang